wandel

Wahrheit kann sich nur dialogisch entfalten:

"Einer hat immer Unrecht: aber mit zweien beginnt die Wahrheit." (Friedrich Nietzsche)

 "Die Wahrheit beginnt mit zwei" (Marc-Alain Ouaknin, Das verbrannte Buch. Den Talmud lesen)

In einem Dialogkreis bilden Teilgeber*innen aus verschiedenen Bereichen die Fähigkeit aus, individuell und als Gruppe einen »inneren Beobachter« zu entwickeln. Das Zuhören wird aufmerksamer. Eine Teilgeberin sagte nach ihrem ersten Dialogkreis: "Mir gefällt die Offenheit des Prozesses, dass passiert was passiert, aber dass es nicht beliebig ist".

In der Bewegung von einer Debatte zu einem Dialog verändert sich in der kollektiven Feldstruk­tur die Aufmerksamkeit. Im Dialog erkundet die Gruppe andere Standpunkte durch empathisches Zuhören und Wahr­nehmen vom Inneren des anderen her.

Presencing - mit den zukünftigen Möglichkeiten in Dialog kommen

Möglichkeitsräume erschließen über tiefere Beziehungsebenen

Wir können ein System nur VERSTEHEN, indem wir es VERÄNDERN.

Um wirklich ein System zu VERÄNDERN, muss sich das BEWUSSTSEIN der Beteiligten ÄNDERN.

Wir können BEWUSSTSEIN nur VERÄNDERN, wenn das System sich SELBST SPÜREN, SEHEN, ERLEBEN kann.

Wir freuen uns über Dein Interesse, Deine Anfrage oder eine Rückmeldung!
Ich bin einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zusammen mit dem Namen für diese Anfrage gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.
Falls erforderlich, antworten wir umgehend mit einer Mail zu Deinem Anliegen.